Sophos Firewall: Installation und Aktivierung nach der Neuinstallation einer XG-Firewall

Übersicht

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Ihre Sophos XG Firewall nach einer Neuinstallation der Software auf bestehender Hardware / VMware registrieren und aktivieren.

Dies gilt nicht für ein System, das aktualisiert wird.

Dieses Kapitel umfasst folgende Themen:

  • Vorrausetzungen
  • Registrieren und Aktivieren der XG Firewall

Diese Anleitung gilt für alle Firewall-Modelle der XG-Serie:
XG 85, XG 105, XG 115, XG 125, XG 135, XG 210, XG 230, XG 310, XG 330, XG 430, XG 450, XG 550, XG 650, XG 750

Vorrausetzungen

Ihr System muss folgende Bedingungen erfüllen, bevor Sie diese Anleitung nutzen können:

  • Die Installation der XG Firewall muss abgeschlossen sein
  • Es muss eine Internetverbindung zu den Sophos Servern per WAN-Port bestehen. (Sie müssen eine IP-Adresse über DHCP erhalten können)

Registrieren und Aktivieren der XG Firewall

1. Wenn sie zum ersten Mal versuchen, auf die Benutzeroberfläche der Geräteverwaltung zuzugreifen, wird eine Sicherheitswarnung angezeigt. Diese zeigt an, dass die Software ein Zertifikat benötigt. Klicken Sie auf den Link Erweitert oder Fortfahren.

cert_error1

2. Registrieren Sie Ihre Firewall

a. Wenn Sie eine Seriennummer haben, wählen Sie die erste Option und geben Sie Ihre Seriennummer ein

wizard_8peAPjBW3OShaG

b. Wenn Sie keine Seriennummer haben, wählen Sie die zweite Option, mit der Sie eine temporäre Seriennummer erhalten, die 30 Tage lang gültig ist.

wizard_8-0-0xV0f2aUAiUcvj

3. Loggen Sie sich nun ein oder erstellen Sie sich eine Sophos ID

wizard_8-13if7JKovZUk8r

4. Die Seriennummer wird nun Ihrer Sophos Firewall zugewiesen.

 wizard_8-2sCgXDpl5l9rH0

5. Nach erfolgreicher Registrierung sehen Sie den folgenden Bildschirm

wizard_8-3dqysxPlvzJkSM

6. Klicken Sie auf Continue, um die Lizenzsynchronisierung zu starten

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.