Sophos XG Firewall: So blockieren Sie Google-Kundenkonten

Übersicht

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie alle Webmails außer für eine bestimmte Google-Domain blockieren können. Benutzer können nicht mehr auf ihre privaten Google Mail-Konten zugreifen und können sich nur bei einer benutzerdefinierten Domain in Google Mail anmelden.

Dieses Kapitel umfasst die folgenden Themen:

  • Wie man Webmail blockiert
  • Benutzerdefinierte Google-Domain zulassen

 Diese Anleitung gilt für alle Firewall-Modelle der XG-Serie:
XG 85, XG 105, XG 115, XG 125, XG 135, XG 210, XG 230, XG 310, XG 330, XG 430, XG 450, XG 550, XG 650, XG 750

Wie Sie Webmail blockieren

1. Navigieren Sie zu Firewall

2. Klicken Sie auf + Add Firewall Rule

3. Erstellen Sie eine Firewall-Regel wie folgt:

googledomains1

googledomains2

Hinweis: Hier haben wir die vorgefertigte Web-Richtlinie "No Web Mail" ausgewählt, aber jede Web-Richtlinie mit der Kategorie "Web E-Mail", die ausgewählt und auf "Block" gesetzt wurde, funktioniert.

Benutzerdefinierte Google-Domain zulassen

1. Navigieren Sie zu Web> Policies

2. Bearbeiten Sie die Richtlinie, die Sie in der obigen Firewallregel verwendet haben.

3. Öffnen Sie die Option Erweiterte Einstellungen am unteren Rand.

4. Aktivieren Sie Login-Domains für Google Apps einschränken, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren.

5. Geben Sie neben Zulässige Domains die Domain ein, die trotz des Webmail-Blocks auf Google Apps zugreifen darf.

googledomains3

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.