Sophos SG 330 Web Protection (EDU/GOV)

Sophos SG 330 Web Protection (EDU/GOV)
2.090,00 € *
Bruttopreis: 2.487,10 €
enth. MwSt. 397,10 €

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Laufzeit:

  • WB331GSAA
Sicheres Surfen im Internet Malware-Infektionen werden immer häufiger, schon ein unbedachter... mehr
Sophos SG 330 Web Protection (EDU/GOV)

Sicheres Surfen im Internet

Malware-Infektionen werden immer häufiger, schon ein unbedachter Klick bei der Internetrecherche kann das gesamte Netzwerk lahmlegen. Mit Sophos Web Protection schützen Sie sich vor Trojanern, Viren und Co. Legen Sie außerdem fest, was Ihren Mitarbeitern erlaubt ist und auf welchen Websites Sie nicht surfen dürfen.  

Hochentwickelte Technologien stoppen Gefahren

Mit Verfahren wie JavaScript- Emulation und Live-Überprüfungen über die Cloud erkennt Web Protection schädlichen Webcode bereits bevor er in den Browser gelangt. Zusätzlich wird andersherum verhindert, dass Ihre sensiblen Daten über infizierte Systeme abgegriffen werden können. Ihr gesamter Datenverkehr – HTTP-, HTTPS-, FTP-, SMTP- und POP3, einschließlich aktiver Inhalte wie Active X, Flash, Cookies, VBScript, Java und JavaScript – wird gescannt und auf Malware geprüft.

Setzen Sie URL-Filter

Kontrollieren Sie mithilfe von Richtlinien, welche Websites Ihre Mitarbeiter nutzen dürfen. Dabei können Sie entweder ganze Kategorien ausschließen oder spezifische URLs. Die Produktivität Ihrer Mitarbeiter kann hierdurch gesteigert, Haftungsrisiken gesenkt werden. Die Richtlinien verwalten Sie für einzelne Benutzer oder für Gruppen.

Bestimmen Sie, welche Anwendungen genutzt werden dürfen

Legen Sie fest, welche Webanwendungen für Ihre Mitarbeiter gesperrt, erlaubt und priorisiert werden sollen. Zum Beispiel können Social-Media-Kanäle blockiert oder aber für einzelne Mitarbeiter freigeschaltet werden.

Anpassbare Reports

In detaillierten, vordefinierten Reports haben Sie Einsicht in das Surfverhalten Ihrer Mitarbeiter, z.B. können Sie sich besuchte Domains oder die genutzte Bandbreite anzeigen lassen. Benutzernamen werden dabei ausgeblendet.

HTTPS-Scans

Sophos Web Protection erkennt auch Bedrohungen im verschlüsselten Datenverkehr. Bei diesem HTTPS-Scan haben Sie drei Optionen:

  •     Vollständiger Scan des gesamten Datenverkehrs mit kompletter Entschlüsselung und Wiederverschlüsselung in der UTM
  •     Gezielter HTTPS-Scan mit Entschlüsselung und  Verschlüsselung des Datenverkehrs für ausgewählte Websites und Kategorien
  •     URL-Filterung, die zwar keinen HTTPS-Datenverkehr entschlüsselt, jedoch Surfrichtlinien für HTTPS-Datenverkehr durchsetzt

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Tunneling über HTTPS mit anonymisierenden Proxyservern wird bei jedem der drei Optionen verhindert. Außerdem validieren Sie Zertifikate automatisch, damit Ihre Mitarbeiter nicht selbst entscheiden müssen, welchen Websites sie vertrauen dürfen.

Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen